Bilder Galerie

 

 

 

Zsuzsa Kalocsai

 

Zsuzsa Kalocsai ist Vollblut-Künstlerin durch und durch. Sie ist Starsopranistin am Budapester Operettentheater, glänzt dort in allen Partien der stilvoll-eleganten Primadonna und sie ist zudem die Illustratorin der Bücher von Juliette Nezami-Tavi (siehe auch M.O.D.Empfehlungen LITERATUR).

 

Traumwelt Operette – Gefühlsbetont begeben sich die Protagonisten in eine fremde Welt, eine Traumwelt. Doch gerade in diesen Träu-men begegnen sie der Realität. Geschichten und Lieder formulieren Träume und Träume sind nun einmal ein Teil des Lebens. Gerade
Operettenträume sind bezeichnend dafür, wie die Wunschträume des Zuschauers mit dem Bewusstsein für die Realität in Verbindung stehen. Zsuzsa Kalocsai vermittelt diese Träume.

»Gib mir dort vom Himmelszelt alle Sterne der Welt.« (»Zigeunerliebe«, F. Lehar)

Mit jeder Operette bekommt das Publikum zumindest einen jener Sterne gereicht. Der dargebotene Stern besitzt die nötige Leucht-kraft, um den Weg sichtbar zu machen, durch manch alltägliche Dunkelheit. Zsuzsa Kalocsai ist ein solcher Stern am Operetten-firmament. Besonders brilliert sie in Stücken, die einer Darstellerin bedürfen, die ihren Part einfühlsam und zugleich ausdrucksstark darbietet. Genau jene Komponenten zeichnen die attraktive Sopranistin aus. Eindrucksvoll offenbart sie in ihrer Darstellungsweise das Bekenntnis tiefer Sehnsucht. Es ist jenes Verlangen, die Möglichkeit existierender Träume zu entdecken und zu erforschen.

 

Und diese Ausdrucksstärke hat sie nun auch auf ihre Illustrationen übertragen. Zsuzsa Kalocsai ist eine extrem starke Persönlichkeit, deren Ausstrahlungskraft den Zuschauerraum mit Intensität erfüllt. Sie versteht es, sowohl als Sängerin als auch als Illustratorin den wesentlichen Aspekt ihrer Berufssparte zu offenbaren: die Kunst! Darstellung ist für sie nie einfach die Präsentation einer einzelnen Charaktereigenschaft, sondern vielmehr die Auseinandersetzung mit der vielfältigen und komplexen Seele. Seit Beendigung ihrer Studienzeit an der Hochschule für Film und Theater in Budapest, ist sie ständiges Mitglied des Budapester Operettentheaters. Ihre stimmlich präzise Mittellage sowie in der Höhe metallische Kraft bescheren ihr beständigen Erfolg in ihrer Heimat ebenso wie auf dem internationalen Parkett der verschiedenen Theatermetropolen weltweit. In ihrem umfangreichen Repertoire stellt die temperamentvolle Ungarin auch immer wieder eine Palette schau-spielerischer Vielseitigkeit unter Beweis. So erhielt sie, neben zahlreichen anderen Auszeichnungen, für ihre künstlerischen Leistungen von ihrem Heimatland Ungarn den renommierten Schauspielerpreis des Jahres 1995 »Jaszai-Mari dij«.

 

 

 

Mehr über die künstlerischen Werke von Zsuzsa Kalocsai auf den Seiten:

M.O.D.Empfehlungen LITERATUR & MUSIK

M.O.D.Entdeckt Finnland und Ungarn musikalisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© haute-culture-mode